Häufige Fragen

Allgemeines

Wer ist bei der AHV/IV obligatorisch versichert?

Die ganze Schweizer Bevölkerung.

Grundsätzlich ist jede Person, die in der Schweiz ihren Wohnsitz hat oder hier eine Erwerbstätigkeit ausübt, versichert. Abweichende Regeln können sich aus dem EU-Recht oder aus Sozialversicherungsabkommen ergeben.

Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene und Schutzbedürftige ohne Aufenthaltsbewilligung, welche keine Erwerbstätigkeit ausüben, sind vom Zeitpunkt der Wohnsitznahme an in der AHV/IV/EO versichert. Die Beiträge sind allerdings erst dann festzusetzen, wenn diese Personen als Flüchtlinge anerkannt wurden, eine Aufenthaltsbewilligung erhalten oder Anspruch auf Leistungen der AHV/IV haben.